Foto: free-photos/pixabay.com

TEAM

Prof. Dr. Andreas Fürst
Prof. Dr. Andreas Fürst

Präsident der WiGIM


Inhaber des Lehrstuhls für Marketing an der Universität Erlangen-Nürnberg

diller.jpg
Prof. Dr. Dr. h.c. Hermann Diller

Gründungs- und Ehrenpräsident der WiGIM

Emeritus des Lehrstuhls für Marketing an der Universität Erlangen-Nürnberg

Ivens_schwarzweiss.jpg
Prof. Dr. Björn Ivens

Vizepräsident der WiGIM

 

Inhaber des Lehrstuhls für Vertrieb und Marketing an der Universität Bamberg

Cornelsen_schwarzweiss.jpg
Dr. Jens Cornelsen

Schatzmeister der WiGIM

Inhaber & Geschäftsführer, defacto digital research GmbH

d_kubesch_sw.jpg
Daniel Kubesch, M.Sc.

Projektleiter der WiGIM

Wissenschaftlicher Mitarbeiter des Lehrstuhls für Marketing

an der Universität Erlangen-Nürnberg

 
Prof. Dr. Andreas Fürst

Präsident der WiGIM

Inhaber des Lehrstuhls für Marketing
Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg

Prof. Dr. Andreas Fürst studierte Betriebswirtschaftslehre an der Universität Erlangen-Nürnberg, der KU Eichstätt-Ingolstadt, an der University of California at Los Angeles, USA, und der Udayana University of Denpasar, Indonesien. Im Anschluss wechselte er als wissenschaftlicher Mitarbeiter an die Universität Mannheim und promovierte dort 2005. Nach einer Tätigkeit als Assistent des Vorstandvorsitzenden für Vertrieb der Geschäftsführung bei TUI in Hannover kehrte er 2007 an die Universität Mannheim zurück und habilitierte sich dort 2009. Im gleichen Jahr übernahm er den Lehrstuhl für Marketing an der Universität Erlangen-Nürnberg. Seit 2010 ist er Präsident der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Innovatives Marketing e.V. (WiGIM), Nürnberg.

Seine Forschungsschwerpunkte liegen auf den Gebieten Kundenbeziehungs-, Vertriebs- und Produktmanagement sowie Business-to-Business-Marketing und Internationales Marketing.
 

 
Prof. Dr. Dr. h.c. Hermann Diller

Gründungs- und Ehrenpräsident der WiGIM
Emeritus des Lehrstuhls für Marketing

Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg

Prof. Dr. Dr. h.c. Hermann Diller studierte Betriebswirtschaftslehre an der Universität München und war als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Erlangen-Nürnberg und Mannheim tätig, wo er 1979 habilitierte. Im Jahr 2010 wurde ihm von der Universität St. Gallen die Ehrendoktorwürde (Dr. h.c.) verliehen. Er ist emeritierter Inhaber des Lehrstuhls für Marketing an der Universität Erlangen-Nürnberg und Gründungs- und Ehrenpräsident der WiGIM.

Durch seine praxisorientierte Forschung und Beratung zählt er zu den renommiertesten dt. Experten auf den Gebieten Pricing, Markenmanagement und Beziehungsmarketing. Bekannt sind auch sein Standardlehrbuch "Preispolitik", das "Handbuch Pricing" und empirische Studien zur Preispolitik.

 
Prof. Dr. Björn Ivens

Vizepräsident der WiGIM

Inhaber des Lehrstuhls für Vertrieb und Marketing an der Universität Bamberg

Björn Ivens studierte Betriebswirtschaftslehre an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg sowie Politikwissenschaften an der Université Robert Schuman in Strasbourg (F). Vor der Übernahme des Lehrstuhls für Vertrieb und Marketing an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg hatte er eine ordentliche Professur für Marketing an der betriebs- und volkswirtschaftlichen Fakultät der Universität Lausanne (Schweiz) inne.

 

Er steht sowohl als Gastprofessor als auch im Rahmen von Forschungskooperationen in regelmäßigem und engem Austausch mit Kollegen verschiedener internationaler Universitäten und Business Schools. Seine Lehrerfahrung deckt den Bachelor- und Masterbereich ebenso ab wie Veranstaltungen im Rahmen von Doctoral Schools und internationalen MBA- oder Executive MBA-Programmen. Kooperations-, Beratungs- und Seminar-Projekte mit verschiedenen mittelständischen und größeren Unternehmen dienen dem Praxistransfer und Erfahrungsaustausch.

 
Dr. Jens Cornelsen

Schatzmeister der WiGIM

Inhaber & Geschäftsführer, defacto digital research GmbH

Jens Cornelsen studierte Betriebswirtschaftslehre an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, wo er im Anschluss auch zum Thema „Kundenwertanalysen im Beziehungsmarketing“ promovierte. Nach seiner Promotion wechselte er in die Praxis, wo er zunächst bei der GfK SE als Leiter der internationalen Loyalitäts- und Kundenzufriedenheitsforschung tätig war.

 

Seit 2005 ist er Inhaber und Geschäftsführer von defacto digital research. Dort setzt er sich mit digitalen Konsumententrends und ihrem Einfluss auf Märkte und Konsumenten auseinander und berät mittelständische und größere Unternehmen zu diesem Thema.

 
Daniel Kubesch, M.Sc.

Projektleiter der WiGIM

Wissenschaftlicher Mitarbeiter des Lehrstuhls für Marketing

Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg

Daniel Kubesch studierte Betriebswirtschaftslehre (B.A.) an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg und der Lingnan University (Hongkong). Im Anschluss folgte ein Masterstudium in Marketing (M.Sc.) an der Universität Erlangen-Nürnberg. Praktische Erfahrungen in Marketing, Vertrieb und Marktforschung sammelte er während dieser Zeit bei der Paul Hartmann AG, Psyma und der GfK. Bei der GfK war er nach dem Studium auch als Marktforscher im Bereich Shopper tätig.

 

Seit 2018 arbeitet er als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Marketing von Prof. Dr. Andreas Fürst an der Universität Erlangen-Nürnberg.

  • fb_weiß